Hauskonzerte im Weinkeller

Im Herbst 2007 als „Versuchsballon“ mit Singer/Songwriter Volkwin Müller gestartet haben sich die „Hauskonzerte im Weinkeller“ inzwischen zu einer festen Größe in unserem Angebot entwickelt und bereichern Blombergs Kulturprogramm mit 4 bis 6 Konzerten pro Jahr. Musiker wie Besucher lieben die kuschelige Atmosphäre und die Nähe zueinander. Die Gäste nehmen bis zu 50 Kilometer Anfahrt in Kauf, einmal kam sogar ein Pärchen extra aus den Niederlanden zum Hauskonzert nach Blomberg!
Auf unserer kleinen Bühne haben bei inzwischen mehr als 50 Konzerten schon knapp 40 Musiker gestanden – darunter Julian Dawson, Katja Werker, Christina Lux, Dieter Kropp, Dirk Schelpmeier, Volkwin Müller, Michael van Merwyk, Mickey Meinert, Werner Vogt, Dagmar Schönleber, Nadine Fingerhut uva. Ergänzend zu den Hauskonzerten findet bei uns auch regelmäßig ein Rock’N’Roll Workshop mit Rainer Koch statt, mit alten Platten und vielen Anekdoten.

Er war die Überraschung beim 11. Blomberger Songfestival: der 27jährige ambitionierte Hamburger Singer/Songwriter Tom Klose. Er gilt zurecht als neue deutsche Hoffnung am Songwriterhimmel und überzeugte durch ein besonderes Zusammenspiel von akustischer Gitarre, Gesang und Loops. Zeitweise war es für das Publikum kaum glaubhaft, dass da nur ein einziger Musiker auf der Bühne stand. Besonders sein Stück „Echoes“ faszinierte durch vielschichtige Loops und Klänge. Wir möchten gerne ausprobieren, wie Tom Klose sein Programm in der kuscheligen Atmosphäre unseres Weinhandels umsetzt und freuen uns riesig, ihn am 3. Februar bei uns begrüßen zu dürfen. Eintrittskarten gibt es ab sofort für 15 Euro.

“Es tut gut, endlich einmal gut gemachte deutsche Musik zu hören, die nicht langweilig und ewig gleich nach Juli, Silbermond oder Christina Stürmer klingt.” -Musik an sich-

Was für ein Statement! Tatsächlich hat Nadine Fingerhut etwas zu sagen, und das erzählt sie in wunderbaren, jugendlich naiven Popsongs. Sie singt von und für Herzen. Ihre selbst geschriebenen Lieder sind mal zart, mal melancholisch, fast melodramatisch instrumentiert und versprühen jederzeit Optimismus und große Wahrheiten.

Seit Nadine im März 2010 beschlossen hat, ihr Leben beruflich voll und ganz der Musik zu widmen, ist einiges passiert… Noch im selben Jahr unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag beim Frankfurter Indie- Label „Analoghaus“ und im November 2010 erschien dann ihre Debut-EP „Das Blaue vom Himmel“. Der Titelsong dieser EP „Das Blaue vom Himmel“ hat im Jahr 2012 den Radio Song Contest in der Kategorie Deutsch Rock/Pop gewonnen. Es folgten mehrere Radio-Konzerte, ein TV-Auftritt und Support-Gigs für Wolf Maahn, Tiemo Hauer und Nevio.
Aktuell ist ihr neuer Song “so viel mehr” auf verschiedenen Radiosendern zu hören und ihr Album “Karussell” erobert eine immer mehr wachsende Fangemeinde.
In Blomberg ist Nadine durch das Blomberger Songfestival 2014 und ein Hauskonzert im Weinkeller bereits bestens bekannt. Im Februar 2018 kommt sie erneut nach Blomberg für ein Doppel-Konzert mit ihrem Duo-Partner. Karten für das Hauskonzert gibt es direkt bei Weinhandel Plat für 15 Euro, Tel. 05235/503720.

Mehr: www.nadine-fingerhut.de

Liebe Freunde unserer Hauskonzerte! Diesen Termin solltet Ihr schonmal ganz dick in Euren Kalender eintragen! An diesem Abend werden wir ein Format ausprobieren, das in New Orleans traditionell so durchgeführt wird. Richie Arndt brachte uns bei seinem Reisebericht “Mississippi” auf diese Idee…

Es wird an diesem Abend bei uns im Weinkeller 3 Konzerte in Folge geben, jeweils ca. 50 Minuten…

Beginn: 19 Uhr, 20:15 Uhr und 21:30 Uhr. Eintritt jeweils 8 Euro.

Davor oder danach könnt Ihr bei Katja’s Spätschicht den passenden New Orleans Burger genießen!

Mehr Informationen dazu folgenden in den kommenden Wochen!

Mehr zu dem Künstler: www.richiearndt.de