im Klostersaal in Lügde

mit Fotos von Karl-Heinz Krull
und Live-Kommentaren von Andrea und Pierre-Louis Plat

Pierre-Louis Plat ist im Loiretal, einer der schönsten Regionen Frankreichs, aufgewachsen. Bei seinem Großvater bekam er einen ersten Kontakt zum Wein, indem er als kleiner Junge bei der Lese half. Leider wanderten mehr Trauben in den Mund als in die Kiepe, aber der Bezug zum Wein blieb. Der Liebe wegen zog er nach Lippe, wo er mit Hilfe seiner Ehefrau Andrea seit mehr als 18 Jahren Weine aus Frankreich importiert und verkauft. Im September 2018 hat er sich in Begleitung des Fotografen Karl-Heinz Krull aufgemacht, um seiner früheren Heimat einen intensiven Besuch abzustatten, um Weingüter zu besuchen, aber auch um wieder einmal die kulturelle Luft der Loireschlösser und Städte (Chambord, Amboise, Saumur) einzuatmen.
So ist ein Reisebericht mit viel französischem Flair, mit Hintergründen zur Entstehung edler Tropfen und mit vielen stimmungsvollen Einblicken in Landschaften, Schlösser und gastronomische Köstlichkeiten entstanden. Lassen Sie sich in Pierre-Louis Plats Heimat entführen und genießen Sie die Bilder und Anekdoten einer spannenden Reise. Eine Auswahl der Weine aus den entsprechenden Anbaugebieten wird in den Pausen im Ausschank sein. Dazu werden kleine französische Baguette-Schnittchen angeboten.

Musikalisch untermalt wird der Abend von dem Höxteraner Musiker Nis Jesse mit französischer Folklore mit Gesang, Gitarre, Akkordeon und französischem Dudelsack!

Eintrittskarten für die Multivisionshow gibt es bereits direkt im Weinhandel für 12 Euro. Weitere VVK-Stellen für diese Präsentation in Lügde werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.